Die Schnsten Winterzeiten, Teil 1

[ M29, g7, 1st, pedo ]

[email protected]

Published: 16-Dec-2012

Word Count:

show Author's Profile

show Story Summary
Disclaimer
Die Geschichte ist frei erfunden und bietet keinerlei Grundlage zur Nachahmung, jeder sollte wissen das Kinder niemals von sich aus allein so handeln wie in dieser Geschichte.

Prolog

Mein Name ist Ruberto und ich bin 29 Jahre alt.

Ich arbeite in der Winterzeit als miet Weihnachtsmann oder als Nicolaus für Privat- und Geschäftskunden, meistens waren es in der Adventszeit die großen Wahrenheuser die mich gemietet haben.

Diese Geschichte handelt von der kleinen 7 jährigen Franka die ich kennen gelernt habe.

Franka ist ein kleines liebes Mädchen, was sehr hübsch anzusehen war. Sie hatte ein sehr anstekendes lächeln, sie hatte Schulter langes braunes Haar einnen zarten leicht braunen Körper ihr kleiner süßer Po rundete ihre Figur ab, der in ein Zauberhaftenkleid verpackt war.

Kapitel 1: Der Anfang

Am morgen des 6. Dezember erhielt ich einen Anruf von einen sehr belangen Spielwahrenhaus, sie Bräuchten einen Nicolaus für den Arbend, ich sollte gegen 16 Uhr vor Ort sein.

So schrieb ich mir alles auf und vereinbarte noch an Telefon den preis. Gegen 14 Uhr machte ich mich auf den weg hatte alles dabei was ich brauchte, vor Ort angekommen meldete ich mich erst mal beim Manager an, dieser zeigte mir dann den platz an dehnen ich arbeiten sollte.

So zog ich mich erstmal um. Umgezogen bekahm ich ein Sack voller Schokolade und Spielzeug was mich schon was überraschte es waren aktuelle Sachen keine alten eingestaupten Spielsachen. So ging ich wieder an den paltz, dort hatten sich viele Kinder und ihre Eltern sich versammelt.

Eines der Kinder rief als ich an ihr vorbei ging :"Mama, Mama sieh mal daaaaaaa!! D... der Nicolaus ist da. Jaaaaaaaaaaaaaa!"

Das war ja so süß ich schmolz dahin so viele kleine Buben und süße kleine girlies die alle Zeichen grademal 1 Jahr und maximal 7 Jahren waren. Kaum saß ich auf den prächtigen Holzstuhl, kamen auch schon die ersten Kinder auf meinen Schoß. Die waren alle so süß und niedlich eines nach den anderen erzählten mir ihre wünsche oder Dichteten mir was vor so gab es für jedes Kind auch etwas.

Kapitel 2: Die Kleine Franka

Es ging 4 Stunden munter weiter auch der Sack wurde leerer, so kamen immer weniger Kinder nach dem alle so weit durch waren hatte ich erstmal pause. Nach meiner pause ging ich etwas langsamer zurück das Wahrenhaus hatte extra an diesen Tag biss 22uhr geöffnet so musste ich noch was da sitzen und konnte die strahlenden Augen der kleinen bewunderte auch die süßen unschuldigen stimmen waren total klasse.

Nach 2 weiteren Stunden kam sie die kleine süße Maus sie hatte ein weißes Kleid mit kunter bunten Blümchen drauf an darunter war eine cremfarbige Strumpfhose zu erkennen das ganze Paket ab als sich bückte konnte ich ihr Höschen sehen es war ein pinkes kleines Stückstoff ich wusste es einfach das wird noch richtig gut. So ging ich in die kleine Hütte hinter den Holzstuhl und zog mich wieder um als mich die kleine überraschte.

"Hallo ich heiße Franka und suche den Nicolaus, wissen sie wo er sein könnte?" Oh Mist wie ist die kleine Maus hier rein gekommen, dachte ich mir nur so. Ich stand nur in meiner Boxershord da als ich mich umdrehte und die kleine Franka dort sah. Als ich sah wie sie tief Luft holte kniete ich mich vor ihr hin hielt in einener Bewegung ihren Mund zu.

Und sagte zu ihr mit ruhiger stimme: "Schuldige Franka, aber ich wahr voll verschwitzt und Wölfe mich hier in ruhe umziehen. "So nahm ich meine Hand von ihren Mund der sich samt weich anfühlte.

Da zeigte die kleine mitten auf meiner Boxershord, verflucht mein Glied war nicht nur raus gerutscht sondern auch: leicht erregt, gerade als ich diese Gedanken zu ende bringen wollte la gen ihre kleinen Finger um mein Glied verflucht so ein Mist. Da hatte sich die kleine mein Schwanz sich in ihren zarten Hände genommen und tastete fein gründlich ab und streichelte ihn ganz von alleine vor und zurück.

Immer wieder kamen ihre Finger an die Eichel das erregte nun auch mich alle Anstalten es in Gedanken aus zublenden waren vergebens.

"Hei Franka, das was du da machst läßt mein Penis aber ganz groß werden." Sagte ich mit erregter stimme, die kleine grinste freischalten und streichelte weiter. So ganz in Gedanken bemerkte ich garnicht wie sich selber über ihren Slip, dies beobachte ich und erregte mich sehr. Ich hob die kleine hoch und gab ihr ein Kuss mitten auf ihren Mund und mit der anderen Hand riss ich ihr das Höschen runter, man was für ein Anblick der kleinen Scheide als ich mit meinen Fingern drüber gleitete war ihre kleines Lustloch war richtig nass.

Kapitel 3: Küssen Und Etwas Blasen

Ich setzte diese liebe Maus auf den Stuhl der in den Raum stand, legte mir den Mantel um und schaute nach draußen keinner war zu sehen es war ja auch schon 21 Uhr als ich wieder rein gegangen bin, saß die liebe Franka ganz nackt auf den Stuhl und streichelte ihre kleine perle und leckte sich voller Genuss ihre eigennen Finger ab. So stand ich wieder neben ihr küsste die kleine auf ihrer Stirn schon waren ihre Hände wieder um mein Glied.

Dieses mal wurde es schnell hart und steif, ich streichelte die Scheide die sich Sandweich und warm anfühlte und in meiner Hand immer nasser. Man da saß eine kleine 7 jährige die mein Schwanz steichelte und ich ihre Scheide, dabei Küsten wir uns immer wieder ich Küste auch ihren kleinen zarten Körper ihren Bauch, ihre kleinen zarten Brüste und umspielte mit meiner Zunge die kindlichen Brustwarzen das wahr himmlisch was für eine Prinzessin.

Bevor es weiter ging schaute ich nochmal raus es stand ein geschlossen Schild vor den Holzstuhl, der laden hatte noch geöffnet und so schloss ich die Tür des Heuschens. Und begab mich zu der kleinen Franka diese legte ich nun auf den Mantel den ich auf den Boden ausgebreitet hatte.

So spreitzte sie ihre Beine ganz weit auseinander so konnte ich ihre klätsch nasse Kinderscheide sehen so zart rosa und so schmale kleine Hügel, da strich ich erstmal über diese beiden Hügel und gab ihr ein Kuss auf ihrer Intimsten stelle die kleine grinste frech.

Ich legte sie nun auf mich und liebkoste ihre kleine Kinderscheide, der Geschmack war wunder bar süß und einfach lecker. So leckte ich die kleine scheide und nuckelte auch daran, während die süße stöhnte und einen Orgasmus hatte. Nach ihren super Köstlichen Höhepunkt nahm die kleine meinen sehr erregten Penis in ihren Mund und nuckelte an der Eichel wie an einen Schnuller die kleine freche Maus war sehr begabt und ich kaum zuschnell in ihren Mund. Nach und nach spuckte die kleine das Sperma aus und ein klein wenig schluckte sie runter. Als ich auf die Uhr. Schaute war es schon 21:45 ferdamt jetzt schnell die kleine anziehen und nach hinten raus bringen den ihre Mutter stand in der neue so ging sie außenrum zu der Mutter umarmte sie und bedankte sich auch bei mir das ich aufgepasst habe. Auch ich hatte mich zuvor schnell angezogen, die Mutter von Franka. Gab mir ihre Adresse und buchte mich für den 23. Dezember als Weihnachtsmann.

---

Ich hoffe euch gefällt meine Geschichte wenn ihr wollt dann gibt es denegst mehr davon.

Mit freundlichen grüßen Der Wintermann Kritik und Lob gern gesehen.

R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s

Laura und Michael

Schöne Geschichte, Grüße

Motal

sehr tolle geschichte die einpaar kleine fehler beinhaltet,aber sowas passiert mir bei meinen geschichten auch von zeit zu zeit..

fkkfam2010

Sehr geile Geschichte, weiter so!

Oldiewichser

Ja geile Geschichten aber die Rechtschreibung läßt zu wünschen übrig Kannst gerne weiter so schreiben aber dann vorher Rechtschreibung überprüfen.

Anonymous

Schon wieder eine Story von einem Förderschüler...

Lerne deutsch!!!Dann kann man 'denegst' - DEMNÄCHST!!!!! - deine Stories auch lesen.

Authors love hearing from their fans.
Please take a moment to comment on this story:

Nickname:

e-mail:

Review:


Online porn video at mobile phone


young fairyboi babbysitting girls sex storiesFötzchen eng jung geschichten streng perversमम्मी को पापा कब चोदते हैमजबूरी में chudai story in हिंदी फ़ॉन्टcache:ww7PFlgMt3UJ:awe-kyle.ru/~LS/stories/unknown2891.html साली की सुदाई वीडीओ उदयपुर कीon la fait boire saoule elle asstr orgमुस्लिम लण्ड ने मालकिन की चुदाईकीcache:c9AR2UHUerYJ:awe-kyle.ru/~sevispac/girlsluts/handbook/index.html Enge kleine ärschchen geschichten extrem perversfötzchen jung geschichten erziehung hartmom's warm we'd tight pussy envelopedawe-kyle.ru fickenferkelchen lina und muttersau sex story asstrmommy's nepi naughtyगाँड मरवा लीdaddys whore sex story asstr E.A. grantWomen use tipes of vribator dildo video xxxरुकिये तो जाने जाना आखिरी सालाम लेते जाना वीडियो combuddhe aur maa group sex kathacache:v47KMQP6FJQJ:awe-kyle.ru/~Ole_Crannon/whatsnew.html holding her tits and thrustingsex video offhish ladkiyanकुत्ता वासनादीदी और में सठ म बफ मूवी चुदाईM/g erotic story cock wombawe-kyle.ru Schule"word slut" "tattooing" "her pussy" tied apartferkelchen lina und muttersau sex story asstrFEMDOM MISTRESS GAIA AND HER PUPPY STORIES+Pigmallion asstrferkelchen lina und muttersau sex story asstrcache:ERoSVE02eOYJ:awe-kyle.ru/~Taakal/deutsche_geschichten.html kutta लड़की chut marwate रंग वीडियो bhejocache:qbLxI50uHeQJ:awe-kyle.ru/~LS/stories/baba5249.html?s=7 rajsharm saxy storycache:XypYOJqvnYAJ:awe-kyle.ru/~LS/stories/baracuda1967.html cache:NUC38J6uBTAJ:http://awe-kyle.ru/files/Authors/Boy_Ahoy/Russian_Roulette/+gay erotica "boy ahoy" "russian roulette"cache:asstr motel  Let your naughtiest animal sex fantasies come true with our amazing beast videos. Hardcore beastiality porn videos featuring different kinds of animals involved in furious fucking action. Prepare yourself for the greatest animal fun that you have ever had.  monstrum pollination dadi ki chudajजानु के संग चुदवाऊन्गीcache:XypYOJqvnYAJ:awe-kyle.ru/~LS/stories/baracuda1967.html hppt// preetinandi.comcache:JrodjN3GsjsJ:awe-kyle.ru/~Histoires_Fr/txt2017/jpc.ca_-_de_nouveaux_robinson_-_chapitre_3_fin.14.html fötzchen erziehung geschichten perverscache:xOTXq3ucIfAJ:awe-kyle.ru/~LS/stories/popilot6665.html?s=7 cache:XszWep8-5ZUJ:awe-kyle.ru/files/Authors/SirFox/Story%20german/Vergewaltigung_im_Pferdestall.html erotic incest ancient storiesEnge kleine fotzenLöcher geschichtenma ko chutathe pakdamy dauther pireyad mc & chanj ped pornDnne Ftzchen streng erzogen geschichtenGeschichten Po spanking Tante und Onkelleshistoirestabouestwofoldman hotmail thanksgivingсмотреть порно 3&рfiction porn stories by dale 10.porn.comferkelchen lina und muttersau sex story asstrमाॅ और नौकर ने पापा जब बाहर जाते थे cache:mF1WAGl8k0EJ:awe-kyle.ru/~LS/stories/peterrast1454.html पडोसन का हलक चोदा बेरहमी सेfötzchen jung geschichten erziehung hartbdi mmi ne chudai krne pr mara or maa ko btayaचुत भुकी लुंड कीshe lifted her skirt farted on my dickchipkam chipkamama leckt die votze und lässt sich vollpissenferkelchen lina und muttersau sex story asstrकोख मे विर्य छोडने लगाbeey.i.wank.jvनौकर की बेटी की मुलायम गांड