Fruehreif, Neugierig Und Verdorben, Teil 6

[ MMMffffgg, MF, Ff, inc, pedo ]

[email protected]

Published: 17-Mar-2012

Word Count:

Author's Profile

show Story Summary
Disclaimer
as for other parts

Anja Wird Vorgeführt

Einige Wochen vergehen, in denen Anja von Jürgen und seiner Frau Hanna immer wieder bis zum Wahnsinn aufgegeilt wird. Sie lernt alle Spielarten des Sexlebens der beiden kennen, sie sieht wie sie in allen Stellungen in Fotze und Arsch ficken und lernt den Schwanz von Jürgen und auch die Titten und die Möse von Hanna perfekt zu verwöhnen, Auch ihr Vater genießt den geilen Sex mit seiner schon sehr erfahrenen kleinen Tochter. Die Männer wurden noch nie so verwöhnt wie von Anja, aber auch Anja erlebt unendliche Orgasmen. Ihr Vater ist eifersüchtig aber er kann nichts unternehmen wenn seine Tochter immer wieder zu dem Nachbarn geht. Er wurde aber mittlerweile auch entschädigt, weil Jürgen seine Frau Hanna auch zum Ficken zu Anjas Vater geschickt hat.

Dann aber kündigt Jürgen Anja an, dass sie bald von ihm entjungfert und durchgefickt werden wird, da sie jetzt reif dazu ist. Dr. Heller hat im bestätigt dass Anjas Muschi bereit für Männerschwänze ist. Durch die geilen Spiele und Fantasien denkt Anja fast ununterbrochen daran und ihr noch kleiner Spalt ist immer gut geschmiert. Sie bittet immer wieder ihren Vater und Jürgen um ihre steifen Schwänze und wünscht sich nichts mehr als endlich so ein heißes, geiles Stück Männerfleisch tief in ihrem Loch zu haben.

Jürgen erzählt ihr, dass er einen geheimen Club von Männern angehört, die sich alle besonders gerne an jungen Mädchen aufgeilen. Sie treffen sich ab und zu, geilen sich stolz mit ihren jungen Freundinnen auf und feiern geile Orgien in denen jeder Mann und jedes Mädchen vollkommen befriedigt wird. Ein Treffen steht nun wieder an, und diesmal wird Jürgen Anja mitnehmen, wird sie stolz seinen Freunden und deren jungen "Bräuten" vorführen und dann vor den anderen zum ersten Mal ficken. Bei einer solchen Einführung eines jungen Mädchens steht alleine dieses neue Mitglied des Clubs im Mittelpunkt erzählt er. Alle Männer kümmern sich um ihre Geilheit und ihre Befriedigung. Auch die anderen Mädchen werden an diesem Abend nicht gefickt, sondern dürfen Anja mit Fingern und Zungen aufgeilen und befriedigen. Alle Schwänze und der ganze geile Saft der Männerschwänze gehört an diesem Abend Anja.

Jürgens Frau hilft Anja sich für den Abend zurecht zu richten. Sie hat lange gebadet, und Hanna hat ihr geholfen den Flaum von ihren Schamhügel, ihren Schenkeln und ihren Achselhöhlen zu rasieren. Sie wird eingeölt und massiert, so dass ihr schlanker knabenhafter Körper glänzt und duftet. Natürlich hat Hanna auch darauf geachtet dass kein Härchen in der Poritze übriggeblieben ist. Schon durch diese Vorbereitung kribbelt Anjas Körper, sie fühlt sich heiß an und ihre glatten, leicht aufklaffenden Schamlippen glänzen feucht. Zwischen den Schenkeln, an ihren Schamlippen, ihrem Schamhügel, in der Poritze, um ihre kleine Rosette und natürlich auch die prallen, spitzen kleinen Titten die fast nur aus den Brustwarzen bestehen, wurden von Hanna zärtlich massiert und eingecremt.

Sie wird hübsch geschminkt und parfümiert. Sie trägt weisse Schulmädchenkniestrümpfe die ihre schlanken Schenkel und den blanken hellen unbehaarten Schamhügel betonen, einen Mini-Stretchrock ohne Höschen und eine halb transparente weisse Bluse durch die ihre spitzen und aufrechten harten Brustwarzen förmlich durchstechen. Sie sieht sehr unschuldig und jung aus!

Dann trifft sie an der Seite Jürgens im angemieteten, diskreten und kuscheligen Salon eines Hotels ein. Sie werden von Applaus der Anwesenden empfangen. Sie trinken ein Glas Champagner und Jürgen führt Anja herum, stellt sie vor. Sie wird von den anwesenden Männern bewundert, mit zweideutigen Komplimenten überhäuft und in anzügliche Gespräche verwickelt.

Sie trifft Dr. Heller wieder und an seiner Seite Karin die einen geil wirkenden catsuit trägt, durch den alles an ihrem Körper zu sehen ist. Karins Hand steckt in Dr. Hellers Hose die vorne durch den offensichtlich harten Schwanz des Arztes - den Anja ja schon gut kennt - weit ausgebeult ist.

Da sind zwei Brüder von ca. 35 Jahren mit ihrer Cousine. Jürgen erklärt dass die beiden ihre kleine Cousine schon von sehr jungem Alter an zärtlich verwöhnt und schließlich bei ihren letzten Treffen, als die geile Kleine ca. 14 Jahre alt geworden war, zu zweit entjungfert hatten. Das Mädchen Carla erzählt der neugierigen Anja offen wie sehr sie es schon mit 9 Jahren genossen habe von den beiden Onkeln gestreichelt zu werden und auch bald alles über ihre geilen Schwänze lernen wollte.

Da ist auch noch ein ca. 50 jähriger gut aussehender, sportlicher Mann mit seiner 13 jährigen Enkelin die trotz ihrer pummeligen Figur sehr nett anzusehen ist. Sie ist noch Jungfrau, aber sie erzählt stolz dass sie schon das dritte Mal bei diesem Treffen der geilen Kerle mit den jungen Mädchen dabei ist. Ihr Opa preist vor Jürgen und Anja die perfekten sexuellen Künste die seine Enkelin schon mit ihren Händen und ihrer Zunge beherrscht. Die Kleine flüstert Anja zu, dass sie sich schon lange wünscht den nicht sehr großen Schwanz ihres Opas in ihre Löcher geschoben zu bekommen. Sie erzählt, dass er öfters hinter ihr kniet und seinen steifen Schwanz in ihrer Poritzte (ihr Arsch ist ziemlich stramm und dick) reibt bis sein Samen über ihre Arschrosette läuft.

Es sind auch noch zwei jüngere Männer alleine da, die, wie sie sagen, am liebsten zuschauen und das geile Geschehen für alle mit der Videokamera festhalten. Die kleine Schwester des einen der beiden ist auch zum ersten Mal dabei. Sie ist noch etwas schüchtern und spielt mit einem großen Stoffbären, den sie auch immer wieder zwischen ihre Schenkel nimmt und an sich reibt. Man erzählt Anja dass sie gerade lernt mit geilen Männern umzugehen, sie zu befriedigen und sich selbst daran aufzugeilen. Sie mag es besonders wenn sie von ihren beiden Begleitern am ganzen Körper, besonders aber natürlich zwischen den Schenkeln vom Bauch bis zu Po lange geleckt wird und ihre noch nicht gewölbten Brustwarzen mit den Fingerspitzen gereizt werden.

Die Gesellschaft trinkt ein wenig, isst ein paar Häppchen und die Stimmung steigt ständig. Die Gespräche sind angeregt und geil, die Kleider der Mädchen sind mehr oder weniger geöffnet oder hoch geschoben. Karins catsuit ist im Schritt weit offen und ihre wulstige Fotze glänzt nass hervor als sie mit gespreizten Beinen auf Dr. Hellers Schenkeln sitzt. Die Hosen der Männer sind offen und ihre halbsteifen oder steien Schwänze werden immer wieder von einer kecken Mädchenhand massiert oder einem kleine Mund geleckt. Auch sie sind nicht untätig und die geilen kleinen Mädchen freuen sich über jedes Streicheln über ihre Tittchen, ihren Po, ihre Schenkel und über einen Finger an oder zwischen den nassen Schamlippen.

Dann wird das Licht im Salon noch etwas weiter gedämpft. In einer Ecke haben die Männer zwei Tische zusammengestellt, haben weiche Decken und ein glänzend rotes Satintuch darauf gelegt und auch einige Kissen drapiert.

Auch Jürgen hat Anja immer wieder gestreichelt, hat allen Männern und Mädchen erklärt wie geil sie in den Spielen mit ihm und seiner Frau und ihrem Vater geworden ist. Er preist ihre sexuellen Künste in den höchsten Tönen.

Schließlich nimmt er sie auf die Arme, setzt sie mit ein paar Kissen unter dem Rücken auf den Tisch. Alle Männer und Mädchen stehen im Kreis darum herum. Die Stimmung wird noch aufgeheizter als Jürgen die ohnehin transparente Bluse von Anja öffnet. Ein Raunen geht durch die aufgegeilten Zuschauer als Jürgen die spitzen kleinen Titten mit den festen Brustwarzen reibt und leckt. Die Brustwarzen sind voll gewölbt und prall und größer als die kleinen Hügel darunter. Anja windet sich unter seinen Liebkosungen. Auch Jürgens Schwanz wird von Anjas kleinen Händen zur höchster Steifigkeit gebracht. Dann streift er den Rock des Mädchens ab und Anja liegt schutzlos und nackt vor den geilen Zusehern. Sie wird bewundert und alle drängen sich jetzt dicht um den Tisch herum. Anja fühlt Hände überall auf ihrem vor Geilheit glühenden Körper. Ihre Brüste werden massiert, ihre Schenkel geleckt, ihre Schamlippen werden vorsichtig auseinandergezogen und jeder der Männer kostet ihren jungen schleimig fließenden Mösensaft. Ihre Hüften bewegen sich wie von selbst in stoßenden Bewegungen wie wenn sie schon einen Schwanz im Loch hätte. Auch ihre Porosette wird gekitzelt und so mancher Finger dringt leicht ein.

Sie hat schon mühelos mehrere Orgasmen alleine durch die geile Situation und die Berührungen der Männer und Mädchen erlebt. Sie kann nicht mehr warten.

"Bitte, bitte Jürgen, gib' mir deinen Schwanz, ich halte es nicht mehr aus" schreit das ununterbrochen stöhnende junge Mädchen.

"Du musst noch etwas warten", sagt Jürgen, "es ist Sitte in unserem Club, dass das neu eingeführte Mädchen am ersten Abend vor ihrer Entjungferung von allen Männern gesalbt wird. Das heißt, nur du alleine kriegst heute die vollen Spermaladungen aller anwesenden Männer als Zeichen der Verehrung und der Bewunderung".

Die bis zum letzten aufgegeilten Kerle stehen rund um die halb auf dem Tisch liegende Anja und wichsen ihre Schwänze. Anja sieht den immens dicken Schwanz von Dr. Heller auf sich gerichtet, der 50 jährige Opa des einen Mädchens streichelt seine blanke blaurote Eichel und die steifen nach oben gebogenen Schwänze der beiden Brüder berühren von beiden Seiten die Tittchen des Mädchens mit der Eichel. Auch die beiden anderen jüngeren Männer stehen mit prallen schönen Schwänzen vor Anja und filmen dabei mit der Videokamera.

Anja kann sich nicht satt sehen an den unterschiedlichen Formen und Größen der zuckenden Männerschwänze. Sie beginnt stammelnd und keuchend jeden von ihnen Komplimente über seine Männlichkeit zu machen. "Bitte, bitte gebt mir eure geilen Schwänze, sie sind so schön, sie sind so geil mit den großen, prallen blauroten Eicheln, den hervortretenden Adern und den vollen Säcken darunter".

Jetzt tritt Dr. Heller mit vorgestrecktem Unterkörper ganz nahe an Anja. Das zitternde Mädchen streichelt ein paarmal leicht über den gewaltigen Riemen und mit lautem Stöhnen fließt der dickflüssige weiße Saft des Doktors aus der Nille, läuft über Anja's Brustwarzen, ihren Bauch und versickert zwischen ihren weit geöffneten Schenkeln.

Als nächstes kommt der 50 jährige Opa der pummeligen kleinen Enkelin. Rasend schnell wichst er seinen steifen Schaft und auch sein Schwanz stößt dicke, weiße, schleimige Schübe von Sperma auf den glühenden Körper von Anja. Jürgen steht daneben und verteilt und massiert den Männersaft über Anjas Oberkörper. Dann reiben die beiden Brüder ihre großen nach oben gebogenen Pimmel von beiden Seiten an den empfindlichen, fast schmerzend geilen harten, spitzen Brustwarzen und schießen aufbrüllend fast gleichzeitig mit hohen Druck Spermatropfen bis über das Gesicht und den Hals von Anja. Anja schreit und stöhnt ununterbrochen und sieht nur noch das spuckende pralle Männerfleisch um sich herum.

Halb sitzt sie, halb liegt sie auf der roten Satindecke die inzwischen von weißen nassen Spritzern übersäht ist.

Jürgen verteilt noch einmal schleimiges Sperma über die ohnehin triefend nasse Muschi seines geliebten Mädchens. Er zieht Anja an die Tischkante. Die kleine pummelige Enkelin und Carla heben und spreizen Anjas Schenkel, damit Jürgen mit wippenden, steifen Schwanz dazwischen treten kann. Dicht gedrängt und sich in rasender Geilheit gegenseitig befummelnd drängen sich alle Mitglieder des Clubs um die Beiden. Jürgen blättert die rosigen inneren Schamlippen von Anjas Muschi auseinander und beginnt mit leicht reibenden und stoßenden Bewegungen seine pralle Eichel dazwischen zu drücken. Bald ist die Eichel von den nassen Schamlippen umhüllt und er spürt den Widerstand von Anjas Häutchen. Zärtlich streichelt er die Schenkel und die spitzen Brustwarzen des Mädchens. Er beugt sich vor und küsst Anjas Lippen als er seinen eisenharten Schwanz in den schlanken jugendlichen Körper drückt. Anja stöhnt kurz auf, ihre Fotze, ja ihr ganzer Unterkörper dehnt sich und wölbt sich dem geilen Mannentgegen als das pralle Stück Männerfleisch langsam tief in ihrer Möse versinkt. Begeistert applaudieren die Zuseher.

Jürgen hält inne und küsst die junge Anja erneut.

"Tut es weh", fragt er sie.

"Nein, nein, fick' mich jetzt weiter, ich will deinen Schwanz endlich ganz genießen, er paßt so gut in meine Fut, er reibt und massiert sie gut. Ich genieße das heiße Fleisch in mir, er macht mich sehr geil, Ich will jeden cm spüren", flüstert das Mädchen als Jürgen sich mit geilen stoßenden Bewegungen ganz in sie drängt. Anjas Beine stehen ganz nach oben und Jürgen schiebt seinen Schwanz bis zum Anschlag in das geil stöhnende junge Mädchen. Während seine Hände jetzt auch den kleine Kitzler reiben und Anjas Po sanft massieren spürt er seinen Höhepunkt kommen. Auch Anja merkt dass Jürgen sich nicht mehr zurückhalten kann.

"Gib' mir jetzt deinen Saft, spritz' mir das erste Mal meine Möse mit deinem geilen Saft voll", stöhnt sie und kommt in einem letzten herrlichen Orgasmus als Jürgen aufschreiend seinen Saft tief in den Körper des jungen Mädchens schießt.

Nach einer Weile löst er sich schwer atmend langsam aus der schmatzenden, entjungferten Jungmädchenmöse. Liebevoll wischt er den mit einigen Tropfen Blut vermischten schleimigen Saft seines Schwanzes von den geschwollenen Schamlippen und dem weit offen stehenden Fickloch des Mädchens, nimmt sie in die Arme und zufrieden kuschelt sich Anja an ihn.

Ende

The reviewing period for this story has ended.


Online porn video at mobile phone


cache:QsJnch_5J2wJ:https://awe-kyle.ru/~UndeniableUrges/UU_DN_Sleepover3.html Mg cervix porn stories asstrferkelchen lina und muttersau sex story asstrचाची गैर मर्द से चुदीcache:A9pwpA1e4KAJ:http://awe-kyle.ru/~LS/stories/dale106159.html+dale10 boy broke both legserotic incest ancient storiesi know that girl vondis sex videos compza storycache:XypYOJqvnYAJ:awe-kyle.ru/~LS/stories/baracuda1967.html tako mi je lepo lizao ribicuEnge kleine fotzenLöcher geschichtenमाँ को सीढ़ियों पर ले जाकर इन्सेस्ट सेक्स कियामाँ की नौकरी चुदाईपूरे परिवार की चुदाई कहानियाँLessons From A Mature Woman by Ulyssa Kincaiderotic fiction stories by dale 10.porn.comchris hailey lolliwoodferkelchen lina und muttersau sex story asstrPerfect Son Perfect Lover PZA stories"anna laura" snuff stories  "Oh Jesus, oh sweet fucking Jesus, fuck  job blkmial sex xvdeogeschichten boystoriespipi culotte Histoires_Fr/mommy's girl fg nepi txtferkelchen lina und muttersau sex story asstrKleine fötzchen geschichten strengमाँ की सील तोड़ी इन हिंदीसुहाग रात को कैसे पेले कैसे चुत मारेcache:1oNhz6LjnP8J:https://awe-kyle.ru/~YLeeCoyote/SummerChange.htm Kleine enge Fötzchen geschichten perversferkelchen lina und muttersau sex story asstrfiction porn stories by dale 10.porn.comdebreasting naked girl storyAlvo Torelli-storiesanonympc wanna bet eroticaEnge kleine fotzenLöcher geschichtenmbg ped oralferkelchen lina und muttersau sex story asstrcache:5mkk327jf9QJ:https://awe-kyle.ru/~Alvo_Torelli/Stories/easteregghunt.html मेरे हाथ लगते ही कड़क हो उठाबाप और बेटे ने मिलकर दादी और माँ को एक साथ चोदाbelly punch office japanferkelchen lina und muttersau sex story asstruuuuhh oh me uuuh for youबाइसेक्सुअल पोर्न हिंदी कहानियाwillytamarackhanged fiona snuffमैं चिल्ला पड़ी- प्लीज़ अपना लंड निकाल लो। मेरे बच्चा रुक गया तो क्या होगा?…chumbly pornocache:JXuDK0Yhv9cJ:awe-kyle.ru/files/Authors/Lance_Vargas/www/restarea.html asstr plantationओह जीजाजी जल्दी चोदो बच्चे सो रहे हैचुदाई के लिए नकली शादी की और सिंदूर भराऔरत गार्टर बेल्ट क्यूं pehenti haincache:TQXZ2OJQYp0J:awe-kyle.ru/~Andres/ausserschulische_aktivitaeten/14_-_Junggesellenabschiedsorgie.html fiction porn stories by dale 10.porn.comfiction porn stories by dale 10.porn.comMutter kleiner steifer bubenschwanzcache:Nkn_rxb2OMgJ:awe-kyle.ru/~Janus/jeremy15-1.html mommy's nepi naughtyxxxsixrap hindChris Hailey's Sex StoriesSynette storiesjaxon gtes shavedKleine tittchen enge fötzchen geschichten perversचुत का पानी खाने मिलाकर बेटे को खिलाया कहानीcache:MJ-LO6JjTREJ:awe-kyle.ru/~LS/stories/erzieher7633.html asstr school bus cunthuncache:S2BAO3ff9ocJ:https://awe-kyle.ru/~LS/stories/neverlander7374.html nifty archives jaydens dark journeyasstr hanselepussywillow erotik Geschichtenfiction porn stories by dale 10.porn.com